Telefon: 041 55 23 100
Reimplantation nach einem Unfall
« zurück zur Übersicht
15.01.2016

Reimplantation nach einem Unfall

Wenn nach einem Unfall Zähne wieder eingesetzt oder Gliedmassen wieder angenäht werden müssen, dann kommt die Reimplantation zum Einsatz. Es gilt zu beachten, dass abgetrennte Gliedmassen nach einem Unfall nicht mehr angenäht werden können. Abgetrennte Gliedmassen sollten wenn möglich kühl und steril gelagert werden, bis sie angenäht werden. Das erhöht die Chancen auf eine erfolgreiche Reimplantation. Für Zähne gilt die gleiche Vorgehensweise, verlorengegangene Zähne werden in einer Zahnrettungsbox, die in jeder Apotheke erhältlich ist, transportiert. Wichtig ist nur, dass das Annähen von abgetrennten Gliedmassen, das Einsetzen von verloren gegangenen Zähnen und das Versorgen der Wunden zeitnah geschieht.

Die Grundlage für eine erfolgreiche Reimplantation:

Damit eine Reimplantation tatsächlich funktioniert, hängt von unterschiedlichen Fragen ab:

  • Welche Art der Amputation ist es?
  • Wie rasch kann die Replantation durchgeführt werden?
  • Wie ist es mit dem Zustand von Zähnen oder Gliedmassen bestellt?
  • Wurde das einzusetzende Reimplantat, bis zum Eingriff sachgemäss behandelt?
  • Wie alt ist der Patient?
  • Liegen noch weitere Erkrankungen vor?

Die Prognose nach dem Unfall

Abgetrennte Gefässe und Nerven werden wieder vom Chirurgen zusammengesetzt. Ein glatter Schnitt kann besser versorgt werden, als wenn Nerven und Gefässe gequetscht wurden. Handelt es sich um abgebrochene oder ausgeschlagene Zähne muss umgehend ein Zahnarzt aufgesucht werden. Die Zähne sollten nur an der Krone, nie an der Wurzel angefasst werden. Auf eine Reinigung mit Taschentuch und Wasser sollte verzichtet werden. Wichtig für den richtigen Transport ist, die Zahnrettungsbox, die mit steriler Kochsalzlösung oder kalter Milch gefüllt ist.


Nächster Beitrag:

Cliniodent Zug
Baarerstrasse 50
6300 Zug

Tel.: 041 55 23 100

info@cliniodent-zug.ch

Blog
15.01.2016

Reimplantation nach einem Unfall

Wenn nach einem Unfall Zähne wieder eingesetzt oder Gliedmassen wieder angenäht werden müssen, dann kommt die Reimplantation zum Einsatz. Es gilt zu beachten, dass abgetrennte Gliedmassen nach einem Unfall nicht mehr angenäht werden können. Abgetrennte Gliedmassen sollten wenn möglich kühl und steril gelagert werden, bis sie angenäht werden. Das erhöht…»weiterlesen

Alle Blogeinträge