Telefon: 041 55 23 100
Zahnersatz durch Prothetik

Zahnersatz durch Prothetik

Zahnkronen, Brücken oder Implantate endlich leistbar.

Zahnersatz

Der Zahnersatz dient dazu, dass er die Ästhetik des Mundbereiches wiederherstellt. Dafür stehen verschiedene Mittel der ästhetischen Zahnmedizin zur Auswahl: Zahnkronen, Brücken oder Implantate und auch abnehmbare Konstruktionen wie Prothesen.

Entscheidende Fragen: Wie hoch sind die Kosten für neue Zähne? Welcher Zahnersatz passt zum jeweiligen Patienten? Und wie verläuft die Behandlung ab? Wenn sich der Patient mit dem Thema Zahnersatz auseinandersetzen muss, sollten diese Fragen im Vorfeld geklärt sein. Die Art und Weise der Behandlung und der individuelle Aufwand der Behandlung ergibt den Preis für den Zahnersatz. Ist der Zahn bereits weitgehend durch Karies zerstört, liegt ein erheblicher Verlust der Zahnsubstanz vor und eine Reparatur des Zahnes mit einer herkömmlichen Füllung ist oft nicht mehr möglich. Dann kommt meist eine Zahnkrone zum Einsatz. Eine Zahnkrone umfasst den Teil des Zahnes, der in der Mundhöhle sichtbar ist, daher erhält der Zahn seine individuelle Form und sein Aussehen zurück. Auch an der nötigen Stabilität mangelt es bei dieser Behandlungsmethode nicht. Zahnkronen sind ein Nachbau der natürlichen Zähne, deshalb können sie von echten Zähnen kaum unterschieden werden.

Es ist wichtig, dass die vollständige Kaufunktion wiederherzustellen. Aus diesem Grund müssen bestehende Lücken so rasch als möglich geschlossen werden. Wird ein Verlust des Zahns beklagt oder wurden gleich mehrere nebeneinanderliegender Zähne gezogen, ist zum Beispiel eine Brücke als fester Zahnersatz eine gute Alternative. Sollte eine Zahnlücke effizient gefüllt werden, macht es Sinn, die Nachbarzähne dahingehend zu präparieren, dass sie als Stützpfeiler für das anzufertigende Zwischenglied fungieren. Auf Basis eines Abdruckes der betroffenen Stelle werden individuellen Ersatzzähne von einem Zahntechniker gefertigt. Somit ist ein ansprechendes Äusseres wieder sichergestellt.

Bei Implantaten muss kein Kontakt zu den benachbarten Zähnen bestehen. Die Implantation künstlicher Zahnwurzeln dient gerne als Möglichkeit des Zahnersatzes, da bei dieser Variante die gesunde Zahnsubstanz erhalten bleibt. Da nur der einzelne fehlende Zahn ersetzt wird. Entscheidet sich der Patient für diese Behandlungsmethode findet im Vorfeld eine professionelle Zahnreinigung statt, bevor die künstlich angefertigte Zahnwurzel samt Kunstzahn operativ eingesetzt werden. Somit gewinnt das Gebiss wieder seine vollständige Kaufunktion und die Ästhetik des Mundes zurück.

Für welchen Zahnersatz sich der Patient entscheidet, hängt häufig davon ab, welche Behandlungsmethode für ihn die beste ist. Zudem ist es eine finanzielle Frage, da festsitzender Zahnersatz kostenintensiver ist als herausnehmbarer Zahnersatz. Die Qualität der einzelnen Möglichkeiten spielt eine wesentliche Rolle, schliesslich will jeder Patient von einem langen vollkommenen Lächeln profitieren. Billiger Zahnersatz sollte nicht immer die erste Wahl sein. Mit Hilfe aller zur Verfügung stehenden Massnahmen können ansprechende Ergebnisse aus ästhetischer Sicht erreicht werden.

Egal, auf welche Wahl der Zahnersatz nun fällt, wichtig ist, dass auf eine saubere Mundhygiene und einer regelmässigen Prophylaxe geachtet wird. Nur wenn das berücksichtigt wird, hat der Patient mit Zahnersatz lange gut lachen.

Cliniodent – der Zahnarzt Zug. Ihr persönlicher Ansprechpartner.

Cliniodent Zug
Baarerstrasse 50
6300 Zug

Tel.: 041 55 23 100

info@cliniodent-zug.ch

Blog
15.01.2016

Reimplantation nach einem Unfall

Wenn nach einem Unfall Zähne wieder eingesetzt oder Gliedmassen wieder angenäht werden müssen, dann kommt die Reimplantation zum Einsatz. Es gilt zu beachten, dass abgetrennte Gliedmassen nach einem Unfall nicht mehr angenäht werden können. Abgetrennte Gliedmassen sollten wenn möglich kühl und steril gelagert werden, bis sie angenäht werden. Das erhöht…»weiterlesen

Alle Blogeinträge